Pendlerglück

Pendlerglück

Welt und Frieden

Welt und Frieden

Bastian hat einen Bahn-Wut-Rückfall. Schuld ist ein Heißgetränk. Melanie fühlt Weltfrieden, obwohl ein Junge versucht sie abzuziehen. Gemeinsam sind sie für Getränkehalter im Lokführerstand.

Der Barfuß-Pakt

In Melanies Pendlerinnen-Wald schallt es sehr unhöflich hinein. Bastians Barfuß-Erlebnis im der DB-Lounge folgt ein Pakt. Pendlerglück-Hörer Johannes ist im Fernstrecken Shitbingo sehr erfolgreich.

Die Herbst-Prophezeiung

Melanie entdeckt am Bahnsteig die seltsamste Kopfbedeckung seit langem. Bastian gesteht, dass er auf Beerdigungen lachen muss. Und am Ende kommt alles wie erwartet - nur viel, viel schlimmer!

Die Kofferfluencerin

Melanies neuer Berufswunsch: Kofferfluencerin. Bastian entdeckt die Zukunft der Mobilität. Und dazu gibt’s viel Pendler-Therapie.

Ihr Anliegen ist uns wichtig

Bastians 23 Minuten-Anruf bei der Bahn führt nur fast zum „happy end“. Melanie lebt ihre Rucksack-Phobie voll aus. Und am Ende klingelt der Sushi-Mann!

Marie Kondos Endgegner

Melanie macht die Regionalbahn zum Gepäckwagen. Bastian hört unfreiwillig intime Geschichten des Zugpersonals. Beide finden: Einige Bahnmitarbeiter sind echte Helden.

Wenn's im ICE knistert

Melanie wird für Lady Di gehalten. Bastians Koffer bekommt ein Brandloch im ICE. Beide wollen nicht über Zugtoiletten sprechen.

Geisterzug nach Nirgendwo

Melanie raucht im Bus, zusammen mit dem Fahrer. Bastian fährt mit einem Zug, den es niemals gab. Beide glauben: Nach dem Streik ist vor dem Streik.

Sturmgewehr im Bordbistro

Bastian gerät in verdeckte Ermittlungen um ein gestohlenes Lastenrad. Melanie entdeckt in der S-Bahn ihr gutes Herz. Hörerin Nadine entdeckt ein Sturmgewehr im Intercity.

Alles anders

Angesichts der Hochwasserkatastrophe ist Bastian und Melanie nicht zum Aufzeichnen zumute. Zeit für eine Folge, die sie vor Langem für diesen Fall gemacht haben. Die Zeitmaschine startet in 3, 2, 1.